Wir sind jederzeit für Sie da.

Dieser Satz soll Sie in den schweren Zeiten des Abschieds begleiten, denn das wichtigste Anliegen unseres Hauses ist die einfühlsame und umsichtige Begleitung der Menschen, die Abschied nehmen müssen.

Unser Bestattungsinstitut blickt auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück. Das Unternehmen befindet sich in der dritten Generation in familiärer Leitung. Im Jahr 2005 übernahm der Schwiegersohn Horst Wegling das Bestattungsinstitut.

Doch nicht nur der Name unseres Unternehmens hat die letzten Jahrzehnte überdauert, sondern vor allem das Anliegen, Angehörige in ihrer Trauer zu begleiten, ihnen in der Stunde des Abschieds beizustehen und sie auf diesem Wege einfühlsam und zuverlässig zu unterstützen.

Der Tod gehört zum Leben

Das geht leicht von den Lippen, wenn wir es als Redensart verwenden. Sind wir aber selbst mit dem Tod eines nahe stehenden Menschen
konfrontiert, erkennen wir wie schmerzhaft es ist, mit dieser Tatsache umzugehen.

Dann verspüren wir ein Gefühl von innerer Leere und Hilflosigkeit. Vieles ist zu bedenken und zu entscheiden. In dieser Situation stehen wir Ihnen jederzeit, auch nachts oder an Sonn- und Feiertagen – beratend und hilfreich zur Seite. Auch nach der Bestattung können Sie sich jederzeit mit Ihren Fragen und Problemen an uns wenden.